Wissen erweitern - Kompetenzen realisieren

Pflegefachtagung Palliative Care

Die Fachtagung Palliative Care möchte aktuelle Fachthemen der Patientenversorgung, Methodenthemen der Patientenbegleitung und angrenzende Aspekte im Palliative Care Sektor aufgreifen und vertiefen. Den Palliativfachkräften wird damit ein Raum zur Fortbildung und zum fachlichen Austausch geboten.

Mitarbeiter in Palliative Care Bereichen stehen vor regelmäßigen und zahlreichen Herausforderungen in der Praxis der Patientenbegleitung und -versorgung. Medizinisch-pflegerische Themen sind ebenso wichtig wie Themen der Zuwendung, Ethik, Versorgungsgestaltung oder auch Spiritualität. In herausfordernden Arbeitsbereichen nehmen auch Aspekte der Selbstpflege und eigenen Gesundheitsvorsorge großen Raum ein.

Mit dem jährlichen Symposium soll den Palliativkräften eine up-to-date Fortbildung im fachlichen und methodischen Kontext ermöglicht werden. Die Themen- und Expertenauswahl orientiert sich an aktuellen Erfordernissen, Entwicklungen und Herausforderungen des Fachgebiets.

 

Die Pflegefachtagung Palliative Care 2019 findet am 18. Juli 2019 statt.

Programmkoordination

A. Domann
H. Lang
T. Müller-Wolff, RKH Akademie (tilmann.mueller-wolff@rkh-akademie.de)

Organisation & Information

S. Scinta, RKH Akademie (sophia.scinta@rkh-akademie.de)

Filmaufnahmen und Fotografie während des Kongresses

Sehr geehrte Kongressbesucher,

im Rahmen aller Kongresse, die von der RKH Akademie durchgeführt werden, werden Film- und Bildaufnahmen von der Akademie erstellt, die im Sinne der Wahrung des öffentlichen Interesses und des Interesses der RKH Akademie an einer Berichterstattung über die Veranstaltungen begründet sind. Hierbei kommt das Kunsturhebergesetz (gem. §23 Abs. 1 Nr. 3 KUG) zur Anwendung, das nach neuer Rechtsprechung nicht von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) überlagert wird. Aufnahmen werden unter Inanspruchnahme der zuvor beschriebenen Interessenslage angefertigt.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter info.datenschutz(at)rkh-kliniken.de zur Verfügung.