Wissen erweitern - Kompetenzen realisieren

OTA & OP Pflegeforum der Regionalen Kliniken Holding

Einladung zum TEAM TIME OUT 

Sie arbeiten im OP eines Krankenhauses?

Sie sind OP Pflegende, OTA oder OP Leitung?

Sie sind Praxisanleiter oder noch in Ausbildung für die OP Tätigkeit?

Sie schauen gerne einmal über den "Tellerrand" der eigenen Einrichtung hinaus?

Dann sind Sie die richtige Person für unser Fortbildungsangebot im April.

Wir möchten Sie zu unserer OP Fortbildung "Team Time Out" im Feierabendformat einladen. Kommen Sie am 24. April 2018 am Nachmittag nach Ludwigsburg ins Krankenhaus und treffen sich mit Kollegen aus den OPs der Region. Bringen Sie sich bei unseren Vorträgen und Workshops auf den neuesten Stand aktueller Themen. Wir haben Ihnen einige namhafte Referenten eingeladen.

Um dem gemeinsamen Austausch im Kollegenkreis ausreichend Raum zu geben, haben wir einen Stehimbiss zum Feierabend vorbereitet, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich, die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Magnus Schlam, Bereichsleitung OP/Anästhesie, Klinikum Ludwigsburg

Tilmann Müller-Wolff, Akademieleiter der RKH

Programmübersicht

TEAM TIME OUT

OTA & OP Pflegeforum der Regionalen Kliniken Holding

Größte Feierabendfortbildung für OP Personal im Südwesten

 

24. April 2018 

Ort: Klinikum Ludwigsburg - Konferenzraum 3 & Zentral OP

 

Themenübersicht, Vorplanung

 

 

 

16:30

Begrüßungskaffe/Registrierung

 

17:00

Begrüßung zum Symposium

Matthias Ziegler, Regionaldirektor der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH

Tilmann Müller-Wolff, RKH Akademie

Magnus Schlam, Bereichsleitung am Klinikum Ludwigsburg

 

Vorträge

 

17:15

OTA Beruf und staatliche Anerkennung

Wie weit sind die berufspolitischen Anstrengungen? Aktuelles aus dem Fachverband.

Manuel Herp, Wiesbaden, Vorstandsmitglied DBOTA

17:45

OP Verfahren in der Neurochirurgie und Anforderungen an die Assistenz und Instrumentiertätigkeiten

Die NC erfordert spezifische Vorbereitungen und Verfahren im OP, von Lagerungsmaßnahmen bis zu intraoperativer Kernspindiagnostik.

Prof. Dr. Oliver W. Sakowitz, Ärztlicher Direktor Neurochirurgisches Zentrum Ludwigsburg-Heilbronn, RKH Klinikum Ludwigsburg

18:15

Umgang mit Konflikten im OP - der humorvolle Ansatz

Wer kennt sie nicht, die alltäglichen Konflikte und Kommunikationsfallen im OP Betrieb? Welche Potentiale bietet ein humorvoller Ansatz im alltäglichen Umgang miteinander?

Torsten Fuchs, Humorcoach und Klinikclown, Ludwigsburg

Hand`s on Workshops im Zentral-OP

 

18:45

WS 1: Lagern Sie eigentlich richtig?

Bringen Sie sich zur korrekten Lagerung und Patientenpositionierung auf den aktuellsten Stand, lernen Sie Lagerungsmittel kennen und setzen diese richtig ein. Perioperative Patientenpositionierung sinnvoll umsetzen.

Mitarbeiter Firma TapMed GmbH

18:45

WS 2: Die akute Blutung gemeinsam versorgen?

Die akute Blutung stellt das OP Team aus Ärzten und Assistenzpersonal vor die Herausforderung der zügigen und standardisierten Kommunikation und Prozeduren. Training und Simulation können helfen hierfür die notwendige Qualifizierung aufrecht zu erhalten.

Martin Schneider & Trainer des RKH Simulationszentrum

 

Stehimbiss und kollegialer Austausch

 

19:30 - 20:00

Wir laden Sie herzlich zum abschließenden Imbiss ein, bei dem der kollegiale Austausch in der Region im Vordergrund steht.

 

 

 Teilnehmerbeitrag: kostenfrei bei Voranmeldung

Unterstützung

Die TapMed Medizintechnik Handels GmbH unterstützt die Veranstaltung mit Referentenhonorar, Produktausstellung und einem Betrag von 500,-€.

Anmeldung & Programm

Hier finden Sie das Vorprogramm als Download.

Programmorganisation

M. Schlam, Klinikum Ludwigsburg
T. Müller-Wolff, RKH Akademie (tilmann.mueller-wolff@rkh-akademie.de)

Organisation & Information

S. Scinta, RKH Akademie (sophia.scinta@rkh-akademie.de)