Wissen erweitern - Kompetenzen realisieren

DIVI Intensivtransportkurs der RKH

Der Kurs wird von der RKH Akademie in Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie des Klinikums Ludwigsburg durchgeführt. Struktur und Inhalte des Kurses orientieren sich an den Vorgaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensivmedizin und Notfallmedizin (DIVI).

Der Kurs qualifiziert Mediziner, medizinisches Assistenzpersonal, Pflege- und Rettungspersonal für die verantwortungsvollen Aufgaben im Interhospitaltransfer kritisch und akut erkrankter Patienten. 

Unser Kursangebot bietet Ihnen fachlich hochwertige Inhalte, zahlreiche klinische und außerklinische Experten als Dozenten in einem zeitgemäßen Bildungsrahmen in moderner Umgebung.  

Der Kurs wird einmal jährlich durchgeführt. Hier finden Sie alle erforderlichen Informationen und Anmeldemöglichkeiten.

 

 

Ziel der Qualifizierungsmaßnahme

 

Kompetenter und sicherer Transport von intensivpflichtigen Patienten und Schwererkrankter mit den entsprechenden Rettungs- und Transportmitteln zur Gewährleistung der Patientensicherheit in- und außerhalb der Klinik.

 

Interprofessionelles und interdisziplinäres Kursangebot für Ärzte, Pflegende und Rettungsdienstmitarbeiter.

 

Dieser Kurs erfüllt die aktuellen DIVI Empfehlungen zur curricularen Durchführung des Kurses und wird von erfahrenen Dozenten aus Theorie und Praxis der beteiligten Bereiche durchgeführt.

Inhalt, Aufbau und Abschluß

Der Kurs beinhaltet die curricularen Empfehlungen der DIVI und wird kompakt in 2,5 Tagen angeboten.

Die Theorieseminare und Skills-Trainings/Workshops werden am RKH Akademie Standort in Markgröningen durchgeführt. 

Auszug aus den Unterrichten:

- Grundlagen Intensivtransport, Hygiene, Organisation des Transportes

- Intensivtransportmittel und Rettungsmittel

- Intensivtransport bei speziellen Erkrankungsbildern, Polytraumaversorgung

- invasive/non-invasive Beatmungstechniken, Narkoseverfahren, invasive Techniken

- Besonderheiten Lufttransport und Transportmittel

- pädiatrische Patienten, spezielle Notfälle

 

Die Anerkennung des Lehrganges ist bei der Landesärztekammer beantragt. Die Anerkennung des Kurses durch die DIVI wird auf dem Teilnahmezertifikat bestätigt.

Kursstruktur und Termine

Es werden theoretische Seminare und vertiefende praktische Trainingseinheiten in einer kompakten Kurseinheit am Wochenende. Gesamtdauer: 2,5 Tage

Nächster Kurs: 14. bis 16. September 2018

 

Die Seminare, Vorträge und Workshops finden tagsüber und zwischen 08 - 19:00 Uhr statt. Die Seminare werden am Standort der RKH Akademie in Markgröningen in unseren modernen Bildungsräumen durchgeführt. 

Die Teilnehmer erhalten alle notwendigen Informationen zur Stunden- und Ablaufplanung vor Ort. 

 

 

Alleinstellungsmerkmale unserer Weiterbildung

- interprofessionelles Kurskonzept für die Zusammenarbeit im Intensivtransport

 - Integration von praxisnahen Dozenten aus Klinik und Präklinik 

 - Skill-Trainings und Workshops im klinischen Setting

- hohe Theorie-Praxis-Vernetzung

 - kompakte Kursstruktur

 - moderne Lernumgebung und zeitgemäße Lehrmethoden

 

und dann bieten wir natürlich noch:

- unkompliziertes Parken am Seminarstandort 

- Pausengetränke ganztags inklusive

 

Zertifizierung und Zusammenarbeit

Die Zertifizierung des Kurses erfolgt üb er die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin -DIVI, nach deren Empfehlungen und Vorgaben der Kurs durchgeführt wird.

 

Für ärztliche Teilnehmer werden Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer beantragt. Der Kurs wird entsprechend der Fortbildungsvorgaben der LÄK durchgeführt.  

 

 

Teilnehmergebühren

Kursgebühr: 450,- € (inkl. Zertifikat)

 

Kursgebühr reduziert: 315,- €

red. Preis gilt für Rettungssanitäter, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter, Fachkrankenpflegepersonal

Voraussetzungen und Anmeldung

-        Ärzte

-        Pflegende/Fachkrankenpflegende

-        Rettungsdienstpersonal

Mit entsprechender Tätigkeit und Berufserfahrung  

 

Sie können sich direkt nachfolgend online anmelden.

Kursleitung & Kooperationen

 

Die fachliche Leitung des Kurses wird von

Daniel Englisch, Oberarzt der Anästhesie am RKH Klinikum Ludwigsburg,

 und

Prof. Dr. Goetz Geldner, Ärztlicher Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie am RKH Klinikum Ludwigsburg durchgeführt

und von Ralf Burkhard und Tilmann Müller-Wolff an der RKH Akademie koordiniert. 

 

 

Kursinformationen

Ralf Burkhard erteilt Ihnen gerne Auskünfte zum nächstmöglichen Kurs und Ihrer Teilnahme.