Wissen erweitern - Kompetenzen realisieren

Zeitgemäße Trainings für die Pflege in der Weiterbildung

26.02.2019

Am 21. Februar 2019 fand das erste Simulationstraining für Pflegende in der Weiterbildung an der RKH Akademie statt.

Alle Teilnehmer waren sich einig: Das Simulationstraining sollte fester Bestandteil in der Pflegeweiterbildung bleiben. Die Teilnehmer vom Weiterbildungkurs Intensivpflege & Anästhesie 17/19 der RKH Akademie.

Am 21. Februar 2019 fand das erste Simulationstraining für Pflegende in der Weiterbildung an der RKH Akademie statt. Nach zwei Jahren der Vorbereitung und Entwicklung wurde das erste Skills- und Zwischenfalltraining für angehende Intensivpfleger durchgeführt. Das Programm wurde inhaltlich und didaktisch von der RKH Akademie in Zusammenarbeit mit dem durchführenden RKH Simulationszentrum entwickelt.

Pflegende sind in der Patientenversorgung zunehmend komplexeren Behandlungssituationen ausgesetzt. Über die Einbindung spezieller Simulationstrainings in die Qualifizierungsmaßnahmen von Aus-, Fort- und Weiterbildung können Pflegende ihre beruflichen Handlungskompetenzen festigen und erweitern. "Speziell für die Intensivpflege gilt: Richtige Patienteneinschätzung, schnelle Reaktionsfähigkeit und kollegiale Zusammenarbeit im Team fördern die Patientensicherheit", so Denise Schindele, die als Pflegepädagogin die Weiterbildung leitet. Für die neuen Trainingsunterrichte wurden von der Fachweiterbildungsstätte Intensivpflege der RKH Akademie Entwicklungen für ein entsprechendes Training angestoßen und ...

 

...weiterlesen in der Pressemeldung